... gepflegt leben.

Pressemitteilung: Über die würdevolle Pflege alter Menschen

Pflegesymposium im Jubiläumsjahr

„Gepflegt leben – ein Blick auf das Alter von gestern, heute und morgen“: Unter diesem Motto veranstaltet die Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist am 14. Oktober 2016 von 10 bis 17 Uhr ein Pflegesymposium.

Als größter Anbieter von Senioreneinrichtungen in Würzburg und von Ministerpräsident Horst Seehofer kürzlich als „soziales Flaggschiff Frankens“ bezeichnet, sieht sich das Bürgerspital gerade im Jahr seines 700-jährigen Jubiläums verpflichtet, seine jahrhundertelange Arbeit in der Altenpflege zu hinterfragen und durch neue Impulse mutig weiterzuentwickeln.

Vorträge und Diskussionen zu vielversprechenden Themen aus der Gerontologie und Pflege sollen die Teilnehmer zum Austausch anregen, ein vielseitiges Bild der Altenpflege vermitteln und zukünftige Chancen und Herausforderungen erkennen lassen.

Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml wird die Veranstaltung um 10 Uhr eröffnen. Zum Thema „Altenpflege im Wandel – ein Blick zurück, ein Blick nach vorne“ fährt die ehemalige Bundesministerin Prof. Dr. Ursula Lehr fort. Es folgen Vorträge über die Altenpflege in El Salvador, die Serviceorientierung in der Pflege, Humor im Pflegeheim, über die Verbindung zwischen Kunst und Demenz sowie die Pflegeausbildung von morgen. Mit einem Zukunftsausblick leitet der Professor für Pflegewissenschaft und Gerontologie und gelernte Altenpfleger Prof. Dr. Hermann Brandenburg eine Abschlussdiskussion zum Tagungsmotto ein.

Das Pflegesymposium richtet sich an Fachkräfte aus Pflege, Sozialer Arbeit, Medizin und Therapie sowie an Angehörige und generell Interessierte.

 

Veranstaltungsort: Seniorenheim Ehehaltenhaus/St. Nikolaus, Gesellschaftsraum, Virchowstraße 28, 97072 Würzburg

Weitere Informationen und Anmeldung: Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist, Theaterstraße 19, 97070 Würzburg, Katharina Bauer, 0931 3503-409, katharina.bauer@buergerspital.de

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro, für Auszubildende und Studenten 30 Euro (jeweils inkl. Verpflegung).

Flyer Pflegesymposium Bürgerspital 150dpi Deckblatt

 

Pressemitteilung als Word oder Pdf zum Herunterladen.
Titelbild

 

Kontakt:
Katharina Bauer, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
Theaterstraße 19
97070 Würzburg
Telefon: 0931 3503-409
E-Mail: katharina.bauer@buergerspital.de

Termine

Alle Veranstaltungen des Bürgerspitals im Überblick.

Jobs

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Stellenangebote.