...und weiter geht es mit der Erfüllung von Herzenswünschen
20180723_105502zugeschnittenAusflug nach Veitshöchheim
Ein Ausflug nach Veitshöchheim, genauer
gesagt in den dortigen Rokokogarten
stand bei Frau Hofbauer ganz
oben auf dem Wunschzettel. Gemeinsam
mit Frau Boese und Frau Förster bestaunte
sie den blühenden Garten und
das schön renovierte Schloss. Zum Abschluss
ging es noch an den Main einen
Eisbecher genießen.
P1040289Besuch im Chambinzky-Theater
Nachdem das Stück zur Erfüllung des
Herzenswunsches von Frau Strüning
ausgesucht war und der Titel „Landeier
- Bauern suchen Frauen“ hieß, war schon
klar, dies wird ein lustiger Abend. Frau
Strüning erzählt heute noch im Detail
von einem Bauern „der doch noch Eine
abgekriegt hätte“. Sie hatte einen rundum
gelungenen Abend mit Ihrer Begleiterin
Jeannette Gericke.
IMG_4312Krankenhausbesuch bei der Tochter
Das Wohlbefinden ihrer Tochter liegt
Frau Henner besonders am Herzen. So
war es ein großes Glück für sie ihre
Tochter im Krankenhaus mit einem Blumenstrauß
besuchen zu können. Dies
war mit der Blumenspende von Frau
Urlaub und der Begleitung von Marcus
Krappitz und Aranka Greff möglich.
Ihre Tochter war sehr überrascht und
erfreut über den Besuch ihrer Mutter.
Beide strahlten vor Freude.
  
2Schnitzel essen
Schnitzel essen gehen, diesen Wunsch
erfüllte gleich die ganze Familie Löschel
unserer Bewohnerin Frau Baldauf. Beim
Essen und dem anschließenden Spaziergang
durch die Würzburger Innenstadt
entstanden viele tolle und interessante
Gespräche. Dieser Tag wird allen noch
lange positiv in Erinnerung bleiben. Ein
Wiedersehen ist geplant.
IMG_4198

 

 

 

 

Blumensträuße
Was für ein Lachen, was für eine Freude!
Beim Überreichen der prachtvollen Blumensträuße
an unsere Bewohnerinnen Frau Jacob, Frau Hetzel
und Frau Rüger konnten diese ihr Glück kaum fassen.
Die großzügige Blumenspende des Blumenhaus Fäth war
individuell auf die Vorliebe jeder Bewohnerin abgestimmt.
Herzlichen Dank für die geschmackvollen Sträuße, Frau Fäth.

IMG_4333 
HW_19.09.2018 1Zugang zur digitalen Welt
Einen leistungsfähigen PC zur Verfügung
haben - das war der sehnliche
Wunsch von Frau Coroama. Dank dem
engagierten Einsatz des Vereins „Angestöpselt
e.V.“ ist dieser Traum in Erfüllung
gegangen. Frau Coroama kann
ihr Glück kaum fassen: „Dieser Computer
macht einfach alles mit!“ Jetzt kann
sie ihre Kontakte pflegen und taucht
ab und zu ein in die Welt der Computerspiele.
Davon überzeugten sich Florian
Helmerich von Angestöpselt e.V.
(rechts) und Rainer Herleth von Vida Digna
(links).
IMG_4283Theaterbesuch
Im Mainfrankentheater Würzburg spielt
„Der Barbier von Sevilla“ und unsere Bewohnerin
Frau Mittnacht ist mit ihrer
Begleitung Frau Jablczynski mitten drin.
Seit langem endlich wieder ins Theater
gehen, diesen Wunsch konnten wir ihr
damit erfüllen. Bei einem Glas O-Saft
mit Sekt wurde die Pause für Unterhaltungen
genutzt.
DSC04534Besser Bewegen können
Durch die Geldspenden an die Vida Digna
konnte Herrn Hetzel eine 30 minütige
therapeutische Behandlung zur
Verbesserung seiner Beweglichkeit von
Händen, Armen und Beinen ermöglicht
werden. Wir sind froh, dass wir ihm diesen
Herzenswunsch noch erfüllen konnten.
Herr Hetzel ist Ende September verstorben.

Pressefoto 2

Hornkonzert
Noch einmal Waldhornmusik genießen, diesen   Wunsch äußerte Herr Zinggl. Und wie lässt sich dieser Wunsch besser erfüllen, als von einer ganzen Gruppe Hornisten/ -innen der Hochschule für Musik Würzburg. Gesagt getan, so entstand eine wundervolle Konzertkulisse im Garten der Hueberspflege und alle Bewohnerinnen und Bewohner
waren neben Hermann Zinggl zu diesem musikalischen Genuss eingeladen. Ein großes Dankeschön an Frau Prof. Mahni, Frau Schmitt und die Musikstudenten.